aktuelle Baumaßnahmen - Teil 5: Fliesen, Teppiche und Tapeten

15.-27. April 2005:
Der Fliesenleger hat die ersten Räume bearbeitet.

2. Mai April 2005:
Zwischenwände und Schrankwände werden demontiert, der Gemeindesaal wird vergrößert.
Verschwundene Schränke und Schiebetüren lassen erkennen, welche Dimensionen der Gemeindesaal erhält.

5-10. Mai April 2005:
Beginn der Tapezierarbeiten. Der Zugang zum Gemeindesaal wird verbreitert.

12./13. Mai 2005:
Einbau der Holztreppe im Bereich des alten Pastorats

7. Juni 2005:
Farbenfrohe Wände: der Kindergottesdienstraum 1 (Obergeschoss)

8. Juni 2005:
Vorbereitung der Decke im Gemeindesaal. Der Stahlbalken trägt demnächst die Schiebewand.

10./13. Juni 2005:
Der KiGoDi-Raum 1 ist fertig: mit Lenoleum-Boden für die Knete-Ecke. Inzwischen werden auch im Gemeindesaal die Deckenplatten angebracht

13. Juni 2005:
Die Schiene für die Schiebewand ist eingebaut. Die Wand-Elemente können später in dieser Nische "geparkt" werden.

22./29. Juni 2005:
Die Schiene wird verkleidet. Der Fußboden in der Halle wird mit Isolierplatten ausgelegt, darauf werden die Fliesen verlegt. Der Fliesenleger beginnt zunächst vor der Küche und den Toiletten (hinten: Raum 5).

Ende Juni 2005:
Die Halle ist verfliest, im Gemeindesaal wird der alte Teppich entfernt.